• Samstag, 23. November 2019 02:30

WoW Classic

Worg
1 Kommentar

*Edit*

Die Server wurden soeben bekannt gegeben. Wir werden auf dem Server "Lucifron" auf der Seite der Allianz starten!

Wie angekündigt rückt WoW Classic immer näher und ich möchte mein Versprechen halten und euch mit allen wichtigen Infos gerade im Hinblick auf Xceed versorgen.

Aber zuerst ein paar allgemeine Infos den Release betreffend:

  • WoW Classic startet am 27.08. um 0:00
  • Schon am 13.08. können bis zu 3 Charaktere angelegt werden, um Namen zu reservieren -> bis dahin solltet ihr also ggf. ein WoW-Abo abschließen und den Client installieren
  • WoW Classic benötigt nur ein aktives WoW Abo, es gibt keine weiteren Kosten

Allgemeine Infos zum Spiel:

  • Es gibt wesentlich weniger Klassen zur Wahl: Magier, Paladin, Schurke, Druide, Krieger, Jäger, Hexenmeister, Paladin (nur Allianz!), Schamane (nur Horde!)
  • Ja, Paladin gibt es nur bei der Allianz, Schamane nur bei der Horde! Dies bedeutet 8 Klassen für jede Fraktion
  • Jede Klasse hat 3 Talentbäume, ähnlich den Spezialisierungen wie man sie auch heute kennt. Allerdings gibt es ab Stufe 10 für jede weitere Stufe einen Talentpunkt und die Bäume sind echte Talentbäume - kein, wähle 1 aus 3
  • Neue Skills muss man beim Klassenlehrer kaufen. Das wird nicht billig und erfordert regelmäßiges Besuchen eines Klassenlehrers in den Hauptstädten. Nicht in jeder Hauptstadt gibt es jeden Klassenlehrer!
  • Gleiches gilt übrigens für Waffen. Waffenskills levelt man hoch und man besitzt am Anfang nur eine kleine Auswahl an Waffenskills. Will man eine Waffe eines ungelernten Waffentyps benutzen, muss man den entsprechenden Waffenskill beim richtigen Lehrer in der passenden Hauptstadt kaufen. Anschließend levelt man diesen Skill beim Zuschlagen. Ein Tipp: Levelt eure Waffen alle so gut es geht. Es gibt später im Raid mal nichts schlimmeres, als eine Top Waffe zu erhalten und durch den niedrigen Waffenskill lange Zeit 0 Dmg damit zu machen.
  • Essen und Wasser(bei Manaklassen) ist unheimlich wichtig. Ihr werdet euch sowohl in Instanzen als auch beim questen sehr oft setzen und eure Ressourcen auffüllen.
  • Damit kommen wir zu den Berufen: Nebenberufe sind wichtig! Gerade erste Hilfe und Kochen sind ein Muss bei euren Raidcharakteren.
  • Skills, Waffenskills, Berufe, Mount - alles kostet viel Geld. Gold hat einen unheimlichen Wert und ist bei weitem nicht so leicht zu bekommen wie in BFA. Sammelt jeden grauen Gegenstand, jedes Material und macht es zu Geld.
  • Mounts gibt es ab Stufe 40 (60%) und das Epic Mount mit Stufe 60 (100%). Die kosten belaufen sich damit inklusive Reit-Skill auf 100 bzw. 1000 Gold ohne Rabatte. Regulär stehen nur die volksspezifischen Mounts zur Verfügung. Jedes Volk hat einen eigenen Reit-Skill. Wollt ihr ein Mount einer anderen Fraktion, benötigt ihr dort einen ehrfürchtigen Ruf.
  • Das Spiel selbst ist im Gegensatz zu BFA wesentlich schwerer und damit auch entschleunigt. Dies führte damals zu einem wirklichen MMO-Erlebnis, weil man miteinander agieren muss. Und das schon beim Leveln. Jeder Pull sollte überlegt sein!

Wie stehts denn nun mit Xceed zu Classic?:

  • Server: Lucifron PvP
  • Fraktion: Wie schon immer werden wir der Allianz treu bleiben. Vielleicht bin ich auch einfach zu alt die Fraktion zu wechseln, *hust* :)
  • Wir werden zu Release starten und wollen schnellstmöglich die Gilde gründen. Dies kostet Gold und da wollen wir gern alle zusammen legen. Die Gründung selbst kostet 1g. Der Wappenrock nochmal 10g. Super wäre es wenn jeder seine ersten 5s für die Gildengründung opfern würde. Später einmal 50s für den Wappenrock wären wünschenswert.
  • Da es ingame keine Reguläre Gildenbank gibt, werde ich hierfür wahrscheinlich wieder Bankcharaktere für die Gilde anlegen. An die können dann Gold- und Materialspenden geschickt werden. Ein genaues System legen wir fest, wenn es so weit ist.
  • Je nachdem wie sich Classic entwickelt peilen wir definitiv einen Raidbetrieb im Semi-Pro Bereich - wie in der Vergangenheit - an
  • Um die damit entstehende Last breit zu verteilen, ersuchen wir jeden freiwilligen sich für Aufgaben bereit zu stellen. Wir wollen wieder eine Community wie früher, deswegen muss jeder mit anpacken.
  • Aufgrund der allgemein weniger verfügbaren Zeit viele Mitglieder(und mir selbst) werden wir daran dann auch unseren Raidbetrieb und die allgemeinen Onlinezeiten anpassen. Der Kern besteht schon lange nicht mehr aus Schülern und Studenten - das muss einfach mit Bedacht und entsprechend organisiert werden.

Welche Klassen werden gebraucht?:

  • wie zu jedem Addon oder Spiel kommt die Frage auf: "welche Klassen brauchen wir denn noch?" Einfache Antwort: jede Klasse!
  • Classic hat primär 40er Raids, später kommen noch 2 20er Raids dazu. Das bedeutet, wir brauchen unmengen Spieler. Und bei 8 verfügbaren Klassen bedeutet das im Schnitt auch 5 mal die gleiche Klasse im Raid.
  • In den Raids werden wesentlich mehr Tanks als in BFA benötigt. Auch hier brauchen wir erstmal kein Limit festlegen.
  • Im Grunde soll also erstmal jeder Spielen wie und was er mag. Der Rest ergibt sich und wird entsprechend rekrutiert.
  • Bedenkt bei der Klassen-/Speccwahl bitte folgendes: In Classic sind die Klassen nicht so gebalanced wie in BFA. Viele Klassen können zwar verschiedene Rollen übernehmen, aber es ist sehr spürbar, dass Blizzard für bestimmte Rollen einfach bestimmte Klassen angedacht hat.  Dazu gleich nochmal eine Übersicht.

Welche Rollen nehmen die Klassen am besten ein?

  • Magier: Top DD-Klasse. Der Eismagier wird vorerst die primäre Raidspecc sein. Arkan ist relativ schwach und Feuer hat mit den starken resistenzen im ersten Raid zu kämpfen (manche Boss sind sogar komplett gegen Feuer Immun). Wenn die Gegner keine Feuerresistenzen haben, ist Feuer klar vorne.
  • Priester: Top Heiler als Holy Priester. Disziplin ist vor allem durch seinen starken Buff interessent und eher Support-Heiler. Schattenpriester werden in späteren Raids zum Mana verbrennen benötigt. Als DD sind sie aber weniger stark.
  • Paladin: Der beste Support und starker Heiler. Vergelter sind eher schwach im Gegensatz zu anderen DDs. Als Tank taugt der Paladin nicht wirklich viel, allein weil ihm ein Spott fehlt.
  • Schurke: Top DD-Klasse. Viel mehr ist gar nicht zu sagen.
  • Druide: Der Hybride schlecht hin, ist meist als Heiler im Raid zu finden. Die DD-Spezialisierungen stehen meist hinter anderen Klassen an, bringen aber interessante Buffs mit. Der Tankbär benötigt Ausrüstung, die es erst mit späteren Patches geben wird.
  • Krieger: DER Tank in WoW. Wollt ihr tanken, spielt Krieger - eine wirkliche alternative gibt es nicht. Aber auch als DD kann der Krieger gut mithalten.
  • Jäger: Die Kite-Maschine. In Classic muss ein guter Jäger ordentlich kiten können. Beim Schaden ist er eher im Mittelfeld. Jäger sind also eine Art Support-DD und werden auch gern zum Pullen von Mobs oder Bossen eingesetzt.
  • Hexenmeister: Schaden nicht ganz so hoch wie beim Magier, aber eine solide Raidklasse

Ich hoffe die Infos helfen allen ein wenig weiter. Bei Fehlern korrigiert mich bitte und Fragen dürfen gern in die Kommentare!

Falls es weitere Details von Blizzard gibt, ergänze ich diese gern noch. Ansonsten wünsche ich euch noch eine schöne Zeit, bis wir endlich wieder zusammen durch Azeroth streifen.

Falls ihr als Ehemaliger oder auch neues Mitglied zu uns stoßen möchtet, so lasst gern eine Bewerbung da oder addet mich im Battle.net!

Kommentare

Niva
,
Gut das der Sever fest steht. Ich werde erst ein paar Tage später anfangen können, da ich bis zum 28.08. noch im Urlaub bin. Also wartet auf mich.^^


Da eine CMS-Bridge aktiv ist, musst Du dich mit den Login-Daten eures Forums/CMS anmelden.